Teaser

Aktuelle News

02.01.2019 | Fahrradreparatur hilft bei Tagesstruktur

Im Rahmen des Förderschwerpunkts „Integration chancenarmer junger Erwachsener in die Gesellschaft“ fördert die Vector Stiftung den Caritasverband Stuttgart e. V. mit einer Spende für die Ausstattung einer neu eingerichteten Fahrradwerkstatt. Hintergrund ist das Projekt „Reißleine“, welches der Caritasverband ab Januar 2019 durchführt. „Reißleine“ richtet sich an junge Erwachsene, die aufgrund verschiedener Ursachen aus regelfinanzierten Maßnahmen (bspw. 400+) herausfallen und anschließend nicht mehr durch Sozialarbeit erreicht werden. Damit diese Jugendlichen nicht „verschwinden“, bietet „Reißleine“ eine niedrigschwellige Möglichkeit der Tagesstrukturierung ohne sofortige Sanktionen. Im Rahmen des Projekts können die Jugendlichen in der Fahrradwerkstatt das eigene Fahrrad reparieren und im Alltagsbetrieb mitarbeiten. Betreut werden Sie von einem Zweiradmechaniker mit pädagogischer Ausbildung. Ziel ist es, aktuelle Probleme der jungen Menschen zu besprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen, um mittelfristig wieder einer Ausbildung nachzugehen.