Für die Optimierung dieser Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu: Cookies akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier
Bitte aktivieren Sie das Setzen von Cookies für diese Website.

Vector Stiftung

Förderprozess

Das Antragsverfahren der Vector Stiftung umfasst mehrere Schritte. Ziel ist es, über den jeweiligen Förderantrag in wenigen Wochen zu entscheiden, sodass das Vorhaben zeitnah begonnen werden kann.

Förderantrag

1. Förderungsregeln
Bitte lesen Sie sich unsere Förderungsregeln aufmerksam durch, bevor Sie einen Antrag einreichen.

2. Fördervoranfrage
Um den Aufwand gering zu halten, können Sie gerne eine Fördervoranfrage in Form einer informellen E-Mail stellen oder sich telefonisch bei uns erkundigen (Lisa Canitz; Tel.: 0711 / 80670 – 1171), bevor Sie den Förderantrag anfordern. Bitte beschreiben Sie bereits in der Fördervoranfrage kurz:

  • die Problemstellung, die Sie bearbeiten wollen,
  • bereits bestehende Lösungsansätze für das Problem (ggf. im Umfeld),
  • den Titel und die Inhalte Ihrer Projektidee,
  • die Ziele und den Zeitraum des Projektes,
  • die Gesamtkosten der Vorkalkulation und die bei der Vector Stiftung beantragte Fördersumme.

Nach Prüfung der Fördervoranfrage durch die Vector Stiftung erhalten Sie eine Aufforderung zur Antragstellung oder ein Absageschreiben per E-Mail.

Hinweis zu Ausschreibungen im Forschungsbereich: Hier gelten ggf. abweichende Zuständigkeiten. Bitte beachten Sie daher die Hinweise im jeweiligen Ausschreibungstext.

3. Aktueller Förderantrag und Bewilligungsbedingungen
Das aktuelle Förderantragsformular wird Ihnen von der Vector Stiftung per E-Mail zugesandt. Gemeinsam mit dem Förderantragsformular erhalten Sie alle wichtigen Informationen über den weiteren Förderprozess sowie unsere Bewilligungsbedingungen. Diese sind Grundlage für die Zusammenarbeit zwischen dem Antragsteller / Bewilligungsempfänger und der Vector Stiftung und enthalten detaillierte Hinweise zum Antragsverfahren.

4. Antragsstellung
Wichtig ist uns, dass Ihr Antrag knapp (maximal 8 Seiten) und verständlich formuliert ist. Anlagen, die über die vorgegebene Anzahl an Seiten hinausgehen, werden bei der Prüfung nicht berücksichtigt. Dem Förderantrag muss ein Gemeinnützigkeitsnachweis beigefügt werden. Körperschaften des öffentlichen Rechts müssen diesen nicht beilegen. Der finale Antrag muss von einer vertretungsberechtigten Person unterschrieben werden und per Post bei der Vector Stiftung eingereicht werden. Bitte beachten Sie bei Ausschreibungen die entsprechende Abgabefrist für Förderanträge.

Förderentscheidung

Förderzusage
Fällt die finale stiftungsinterne Prüfung positiv aus, erfolgt die Bewilligung des beantragten Projektes in Form einer schriftlichen Förderzusage an den Antragsteller. Alle anderweitigen Auskünfte oder Vorabmitteilungen bleiben unverbindlich. Die Förderzusage begründet erst dann einen Anspruch des Bewilligungsempfängers, wenn diese vom Bewilligungsempfänger durch Unterschrift anerkannt ist und der Vector Stiftung vorliegt.

Förderabsage
Fällt die stiftungsinterne Prüfung negativ aus, erhalten Sie ebenfalls eine schriftliche Benachrichtigung. Bitte beachten Sie, dass Anträge, die gegen unsere Förderungsregeln verstoßen, abgelehnt werden.

Berichtswesen

Projektabschluss / Mittelverwendungsnachweis
Unterstützt die Vector Stiftung Ihr Vorhaben, sollen die Ergebnisse Ihres Projektes im Rahmen des Projektabschlussberichtes vorgestellt werden. Dieser muss von einer vertretungsberechtigten Person unterschrieben werden und innerhalb von acht Wochen nach Projektende gemeinsam mit dem Mittelverwendungsnachweis bei der Vector Stiftung eingegangen sein. Auf dem Mittelverwendungsnachweis ist die tatsächliche Verwendung der Mittel einzutragen. Falls angefordert, müssen eine Belegliste und ggf. weitere Nachweise beigefügt werden.

Projektfortschritt
Für Vorhaben mit einer Dauer von mehr als einem Jahr muss mindestens einmal jährlich ein Projektfortschrittsbericht bei der Vector Stiftung eingereicht werden. Zudem finden projektbezogene Meilensteingespräche statt.

  

Wichtig: Die aktuellen Formulare für den Projektfortschrittsbericht, den Projektabschlussbericht und den Mittelverwendungsnachweis müssen bei der Vector Stiftung per E-Mail angefordert werden.